traptice® im HYGIENE Report​

HYGIENE Report ist ein Fachmagazin für Qualitätssicherung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie und wendet sich gezielt an Hygienebeauftragte und Qualitätsmanager in Unternehmen. Der HYGIENE Report berichtete in einem Artikel über die Entwicklung und Funktionen von traptice®, dem modernen Tool für digitales Insektenmonitoring.  

traptice® besteht aus einem robusten Gehäuse, welches mit diversen Sensoren und zwei Kameras die Situation vor Ort aufnimmt und automatisiert an die Cloud-Umgebung sendet. Die Daten werden online verarbeitet und grafisch dargestellt. Über die Bilderansicht kann die Falle im Portal kontrolliert und ein Insektenbefall frühzeitig erkannt werden. 

In der Lebensmittel-, Pharma oder Tabakindustrie erfolgt das Schädlingsmonitoring derzeit standardgemäß mit physischen Fallen (Klebefallen, Lichtfallen), die von Schädlingsbekämpfern in geregelten Zeitabständen – meist 4-8 Wochen – kontrolliert werden müssen. Festgestellter Befall wird dokumentiert, das Unternehmen informiert und passende Gegenmaßnahmen eingeleitet. 

Gerade in sensiblen Bereichen wie der Pharma- oder Lebensmittelindustrie, ist es essentiell einen Schädlingsbefall sofort zu entdecken und darauf zu reagieren. Zudem müssen gesetzliche Vorgaben und Regeln eingehalten werden, die eine umfassende Dokumentation beinhalten. 

Ziel und Idee des laufenden Entwicklungsprojekts ist eine cloudbasierte Lösung zur Schädlingsüberwachung zu entwickeln und Hardware, Cloud-Plattform und -Services zu einem innovativen System zu vernetzen. Mit traptice® hat die Qualitätssicherung und das Hygienemanagement ein zuverlässiges Werkzeug für eine innovative Überwachung der Schädlingssituation im Unternehmen.