Der Einsatz von IoT-Geräten für das Monitoring von Schadinsekten
  • Version
  • Dateigrösse 4.28 MB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum April 19, 2020
  • Zuletzt aktualisiert April 19, 2020

Der Einsatz von IoT-Geräten für das Monitoring von Schadinsekten

Durch die rasanten Entwicklungen im Digitalisierungssektor und der zunehmenden Vernetzung durch das Internet der Dinge werden ständig komplexere Anwendungen und neue Geschäftsprozesse entwickelt. Vor allem in den industriellen Branchen entstehen durch die fortschreitende Digitalisierung von Arbeitsschritten und Prozessen überzeugende Vorteile für Unternehmen und deren Kunden. Auch der Wettbewerbsvorteil gegenüber Marktbegleitern kann durch die Digitalisierung von Prozessschritten und den Einsatz neuer Technologien enorm gesteigert werden.

Wie die Digitalisierung und das Internet der Dinge heutzutage für die Schädlingsbekämpfung genutzt werden kann und welche unmittelbaren Vorteile auch durch die zunehmende Vernetzung von smarten Geräten gezogen werden können, erfahren Sie in diesem Whitepaper.
Lernen Sie, welchen Nutzen die Vernetzung von Geräten für das Schädlingsmonitoring von morgen bereit hält und wie künstliche Intelligenz Ihnen dabei helfen kann, Ihre Kunden noch besser zu unterstützen.